Fantasy En'Counter - Der Online-Shop für Rollenspiele, Brettspiele, Miniaturen, Tabletops, Cosims, Trading Cards und mehr!

Fantasy En'Counter Logo
 

Fantasy En'Counter c/o Holger Willert  •  Gudulastr. 5 D  •  (Hofgebäude rechts hinten)  •  45131 Essen
Tel.: 0201 786877  /   0201 797743 (rund um die Uhr 24h Service)  •  Fax: 0201 797410  •  EMail: fanen@fanen.com

Einkaufswagen
Suche
Suche starten

Kategorien

Brettspiele
Rollenspiele
Tabletops / Miniaturen
Cosims
Kartenspiele
Magazine
Bücher
CDs
Figuren
Allgemein


Kataloge
(Brettspiele)

Firmen
Produktlinien
Spiele nach Titel


Service
Warenkorb

Warenkorb / Kasse

Bestellbedingungen

Bestellungen und mehr

Bilder aller Art

Die Galerien - Bilder aller Art

Kontaktdaten

Kontaktdaten & Anfahrt

AGB

AGB

Impressum

Impressum

Datenschutzerklärung

Datenschutz-
erklärung


Seitenabrufe

131420605 Seitenabrufe seit dem 30.06.2003


Pfad: 

HauptseiteBrettspieleProduktlinien (Brettspiele)Brettspiele von A-MGreed


 (Klicken zur Vergrößerung)

In den Warenkorb legen...
Artikel in den
Warenkorb legen

Greed

 

Hersteller: 

Queen Games

Produktlinie: 

Brettspiele von A-M

Bestellnummer: 

QUE 0010

Produkttyp: 

Grundregeln

Sprache: 

Deutsch

Preis: 

30,00 EUR

Produktbeschreibung

Amerika, irgendwann in den Sechzigern. Nach der Beat-Generation beherrschen nun Hippies das Straßenbild. Also überall Love, Peace and Happiness? Nein, der Schein trügt. Natürlich sind die Kämpfe in der Unterwelt erbittert und alles andere als friedlich. Auch wenn die Unterweltbosse immer mehr in legale Geschäfte investieren, haben sie keine Hemmungen ihren Konkurrenten auch mal Schläger auf den Hals zu hetzen. Denn letztendlich kann es nur einen geben, der die Geschäfte kontrolliert. Vergessen sie "ehrenwerte Geschäftsmänner", "Angebote, die Sie nicht ablehnen können" und "Familien", hier herrscht die blanke Gier!

Spielablauf:
Das Spiel läuft über 12 Runden, in denen die Spieler je eine Karte von ihrem Stapel ziehen, eine ihrer Handkarten ausspielen und den restlichen Kartenstapel an den Nachbarn weitergeben. So heuern die Spieler Gangster an, kaufen Beteiligungen und führen mal mehr und mal weniger legale Aktionen durch. Doch auf dem Weg nach oben behalten nur die wenigsten eine weiße Weste.

In the card game Greed, crime lords (the players) try to earn more money than anyone else through clever use of their cards.

At the start of the game, each player receives a random hand of twelve cards from a deck of 80. Players draft one card, pass the remaining cards left, draft a second card, pass again, draft a third card, pass again, then the game changes; players simultaneously choose and reveal a card, carrying out its effects, then they draft another card, pass the remaining cards, play again, and so on until ten "playing" rounds have passed, at which point the game ends and players tally their holdings.

The card types are thugs, holdings and actions. Thugs and holdings might have a cost to be played (perhaps cash paid to the bank or the discarding of a holding) or a condition that you must meet (having two thugs, for example, or a collection of symbols on cards in your possession) in addition to an effect, which is unique to each card. (Each action has a unique effect as well.) When you play a holding with one or more symbols, you place a token on that card for each symbol on it and an additional token for each symbol of that type already in your possession. These tokens are worth $10k each at the end of the game, and you add this value to whatever cash you've collected through your card plays.

Weitere Bilder

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

Warenkorb

Im Moment ist Ihr Warenkorb noch leer. Klicken Sie auf 'Kaufen' oder 'In den Warenkorb legen', um ihn zu füllen.


Newsletter

Anmeldung für unseren Newsletter

Abmeldung für unseren Newsletter