Fantasy En'Counter - Der Online-Shop für Rollenspiele, Brettspiele, Miniaturen, Tabletops, Cosims, Trading Cards und mehr!

Fantasy En'Counter Logo
 

Fantasy En'Counter c/o Holger Willert  •  Gudulastr. 5 D  •  (Hofgebäude rechts hinten)  •  45131 Essen
Tel.: 0201 786877  /   0201 797743 (rund um die Uhr 24h Service)  •  Fax: 0201 797410  •  EMail: fanen@fanen.com

Einkaufswagen
Suche
Suche starten

Kategorien

Brettspiele
Rollenspiele
Tabletops / Miniaturen
Cosims
Kartenspiele
Magazine
Bücher
CDs
Figuren
Allgemein


Kataloge
(Brettspiele)

Firmen
Produktlinien
Spiele nach Titel


Service
Warenkorb

Warenkorb / Kasse

Bestellbedingungen

Bestellungen und mehr

Bilder aller Art

Die Galerien - Bilder aller Art

Kontaktdaten

Kontaktdaten & Anfahrt

AGB

AGB

Impressum

Impressum

Datenschutzerklärung

Datenschutz-
erklärung


Seitenabrufe

129181904 Seitenabrufe seit dem 30.06.2003


Pfad: 

HauptseiteBrettspieleFirmen (Brettspiele)Verlag für F&FS Spiele


Verlag für F&FS Spiele

Verlag für F&FS Spiele
(auf das Logo klicken, um zur Firmen-Website zu gelangen)

Der Verlag erstellt und vertreibt Spiele und Zeitschriften, insbesondere das Fantasy-Rollenspiel MIDGARD, das PERRY RHODAN-Rollenspiel, das Historic-Rollenspiel ABENTEUER 1880 sowie die Zeitschrift GILDENBRIEF.

Bei diesen Seiten handelt es sich um die offizielle MIDGARD-Site, eine Website des Verlages für Fantasy- und Science Fiction-Spiele (VFSF) in Stelzenberg.

Diese Internet-Seiten einschließlich aller enthaltenen Elemente - wie Texte, Bilder, Videos und Programme - unterliegen dem Copyright des VFSF, Stelzenberg.

Die Entwicklung von MIDGARD begann 1978, gerade als die Idee des Rollenspiels unter den deutschen Spielern und Fantasy-Lesern bekannt wurde. Nach einigen Jahren der Entwicklung und der Spielerprobung, erschien im Jahre 1981 in dem neu gegründeten Verlag für Fantasy- und SF-Spiele das erste Regelbuch: "MIDGARD - Das Fantasy-Rollenspiel".

MIDGARD war sowohl das erste deutsche Rollenspiel, als auch das erste Rollenspiel in deutscher Sprache überhaupt. Bedenkt man die geringe Aufmerksamkeit, die dieses Hobby zu dieser Zeit hatte, war MIDGARD extrem erfolgreich.

Zwei Jahre später erschien die erste deutsche Version von D&D und im Frühjahr 1984 publizierte dann einer der seinerzeit größten deutschen Spielverlage (Schmidt Spiel + Freizeit) "Das Schwarze Auge". Die hier mögliche intensive Werbung und Vermarktung zeigte seinen Effekt, aber auch MIDGARD konnte von der dadurch erheblich wachsenden Anzahl von Spielern und Läden, die sich plötzlich für Rollenspiele interessierten, profitieren.

Im Hinblick auf die anwachsende Zahl der Kunden übertrug der Verlag für F&SF-Spiele (VFSF) 1989 die Produktion und den Vertrieb einem traditionellen Spielehersteller: Klee-Spiele in Fürth. Klee-Spiele gelang es, die Markposition von MIDGARD auszubauen und es zu einem der meist gespielten Rollenspiele auf dem deutschen Markt zu machen. Jedoch veröffentliche der Verlag weiterhin eigene Abenteuer und Hintergrundmaterialien, insbesondere Nachdrucke vergriffener Titel und mehr experimentelles Material. Ende 1996 entschied der Verlag für F&SF-Spiele, sich ganz auf das Design und die Entwicklung von MIDGARD zu konzentrieren. Neuer Lizenznehmer, der sich um Produktion und Vertrieb kümmerte, wurde Pegasus Spiele in Friedberg. Doch nachdem der VFSF das PERRY RHODAN-Rollenspiel in der edition Dorifer selbst produzierte, wurden Ende 2005 auch bei den anderen Verlagsprodukten die Zuständigkeiten neu geordnet. Der VFSF übernahm wieder die Produktion der MIDGARD-Titel, die ab jetzt unter dem Label MIDGARD Press erscheinen. Der Vertrieb von MIDGARD an den Handel liegt weiterhin in der Verantwortung von Pegasus Spiele.

Nebenproduktlinien

   
Warenkorb

Im Moment ist Ihr Warenkorb noch leer. Klicken Sie auf 'Kaufen' oder 'In den Warenkorb legen', um ihn zu füllen.


Newsletter

Anmeldung für unseren Newsletter

Abmeldung für unseren Newsletter