Fantasy En'Counter - Der Online-Shop für Rollenspiele, Brettspiele, Miniaturen, Tabletops, Cosims, Trading Cards und mehr!

Fantasy En'Counter Logo
 

Fantasy En'Counter c/o Holger Willert  •  Gudulastr. 5 D  •  (Hofgebäude rechts hinten)  •  45131 Essen
Tel.: 0201 786877  /   0201 797743 (rund um die Uhr 24h Service)  •  Fax: 0201 797410  •  EMail: fanen@fanen.com

Einkaufswagen
Suche
Suche starten
Kategorien

Brettspiele
Rollenspiele
Tabletops / Miniaturen
Cosims
Kartenspiele
Magazine
Bücher
CDs
Figuren
Allgemein


Kataloge

Firmen
Produktlinien
Spiele nach Titel


Service
Warenkorb

Warenkorb / Kasse

Bestellbedingungen

Bestellungen und mehr

Bilder aller Art

Die Galerien - Bilder aller Art

Kontaktdaten

Kontaktdaten & Anfahrt

AGB

AGB

Impressum

Impressum

Links

Links

Neuen Link anmelden

Neuen Link anmelden


Seitenabrufe

121423238 Seitenabrufe seit dem 30.06.2003


Pfad: 

HauptseiteProduktlinienSachbücherDrachenväter: Die Geschichte des Rollenspiels und die Geburt der virtuellen Welt


 (Klicken zur Vergrößerung)

In den Warenkorb legen...
Artikel in den
Warenkorb legen

Drachenväter: Die Geschichte des Rollenspiels und die Geburt der virtuellen Welt

 

Hersteller: 

Monsenstein und Vannerdat

Produktlinie: 

Sachbücher

Bestellnummer: 

MuV EdOc14

Produkttyp: 

Magazine & Bücher

Sprache: 

Englisch

Preis: 

36,00 EUR

Anmerkungen:

 

Hot Seller, Sonderangebot

Produktbeschreibung

> ACHTUNG: Die letzten Exemplare der ersten Auflage!!!! <

Millionen Menschen spielen “World of Warcraft”, “Eve Online” oder “Farmville”. Diese Abenteuer in virtuellen Welten gehen zurück auf “Dungeons & Dragons”, das erste Rollenspiel. “Drachenväter” erzählt die Geschichte dieser Spiele von 1974 bis heute. Das opulent bebilderte Buch soll ist nun im Frühjahr 2014 erscheinen!

Großformat (17 x 24 cm, doppelt so groß wie ein Kindle), Hardcover, etwa 320 Seiten im Vierfarbdruck, vollgestopft mit Fotos alter Spiele, Interviews mit den Erfindern von “Runequest”, “Warhammer”, “Das Schwarze Auge” oder “Midgard”, ein Buch zum Blättern, zum Schwelgen, zum Entdecken.

Die Struktur des Buchs – von den Einflüssen über die Anfänge und die Hochphase bis zu den Folgen:

Einleitung: Die erste virtuelle Welt

I. Die Welt ist eine Scheibe: Vorläufer des Rollenspiels
Generäle und Strategen: Was die Rollenspiel-Erfinder spielten
Baron Reiswitz: Preußens Dungeon Master
Die Zeit der Kosims: Krieg als Spiel
Diplomacy: Wie ein Strategiespiel zum ersten Multiplayer- und Community-Game wurde

II. Die ersten Weltenbauer: Wie die Reiche der Fantastik entstanden
Robert Howard: Die Geburt von Sword & Sorcery
Fritz Leiber: Lankhmar und das erste Fantasyspiel
H. P. Lovecraft: Ansteckender Horror

III. Fantasyliteratur: Ein neues Genre erobert die Welt
J.R.R. Tolkien: Hippies und Hobbits
Fantasyclub Follow: Das ewige Spiel
Die unendliche Geldmaschine: Fantasy wird zum Bestseller
Spielebücher: Von A nach B blättern
7 Romane, die D&D geprägt haben

IV. Die D&D-Story: Ein seltsames Spiel wird zum Bestseller
Dave Wesely, Gary Gygax & Dave Arneson: Die Drachenväter
Der Aufstieg von TSR: Wie eine kleine Spielefirma zum Drachenimperium aufstieg – und pleite ging
Das Große Schisma: D&D wird zum Rollenspiel-Linux
Verteufelung der Rollenspiele: Satanswerk und Faschismus
Dungeons: Die Hobbykeller der Phantasten
Würfel: Zufallsgenerator für Fantasy-Nerds

V. Die Hochphase des Hobbys: Rollenspiele als Millionengeschäft
Invasion der Drachen: D&D kommt nach Europa
Das Schwarze Auge: Die Geburt des Kraut-Rollenspiels
Boombranche Rollenspiel: “Es gab über hundert Systeme” (Kurzporträts vieler Systeme)

VI. Die Folgen: Drachen und Helden allerorten
Rollenspiel unter Strom: Von D&D inspirierte Computerspiele
Der Siegeszug des Computer(rollen)spiels

Anhang
Level und Hit Points: Die Regeln des Spiels
Gary Gygax’ Leseliste
Verwendete Literatur
Interviewpartner

Die Autoren (die Drachenväter ... ):

Konrad Lischka, 35, hat Bücher über das Ruhrgebiet, Technikgeschichte, Computer- und Tischrollenspiele geschrieben. Er wurde 1979 in Katowice geboren, wuchs in Essen auf, hat als Journalist für SZ, NZZ und Heise geschrieben, war Chefredakteur des Magazins bücher und stv. Ressortleiter bei Spiegel Online.

Tom Hillenbrand, 41, geboren in Hamburg, hat Politik und Wirtschaft studiert. Danach volontierte er an der Georg-von-Holtzbrinck- Schule für Wirtschaftsjournalismus. Er arbeitete als Redakteur, Kolumnist und Ressortleiter zehn Jahre lang für „Spiegel Online“, „Financial Times Deutschland“, „Business Punk“ und andere Medien. Seit 2011 ist er vor allem als Buchautor tätig und hat seitdem ein halbes Dutzend Romane und Sachbücher veröffentlicht. Seine erfolgreiche Krimireihe um den Koch Xavier Kieffer wird derzeit verfilmt. Für „Spiegel Online“ schreibt er die Wirtschaftskolumne „Warteschleife“. Hillenbrand spielt seit über 25 Jahren Rollenspiele. Im Internet findet man ihn unter tomhillenbrand.de

Weitere Bilder

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

Warenkorb

Im Moment ist Ihr Warenkorb noch leer. Klicken Sie auf 'Kaufen' oder 'In den Warenkorb legen', um ihn zu füllen.


Newsletter
In Newsletter eintragen / Aus Newsletter austragen

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein und klicken Sie auf "Go". Wenn Sie noch nicht in unseren Newsletter eingetragen sind, geschieht dies. Sind Sie bereits eingetragen, werden Sie wieder aus dem Newsletter gelöscht.


News

WINTER Castle Fest ! 25.11.17 - 26.11.17 !

(27.11.2017)

Vernetzte Welt - lasset uns linken!

(05.02.2016)

Vorbestellungen jetzt noch viel bequemer!

(05.02.2016)

Alte "Magic the Gathering" Karten zu verschenken!

(05.02.2016)

(Alle News)