Fantasy En'Counter - Der Online-Shop für Rollenspiele, Brettspiele, Miniaturen, Tabletops, Cosims, Trading Cards und mehr!

Fantasy En'Counter Logo
 

Fantasy En'Counter c/o Holger Willert  •  Gudulastr. 5 D  •  (Hofgebäude rechts hinten)  •  45131 Essen
Tel.: 0201 786877  /   0201 797743 (rund um die Uhr 24h Service)  •  Fax: 0201 797410  •  EMail: fanen@fanen.com

Einkaufswagen
Suche
Suche starten
Kategorien

Brettspiele
Rollenspiele
Tabletops / Miniaturen
Cosims
Kartenspiele
Magazine
Bücher
CDs
Figuren
Allgemein


Kataloge

Firmen
Produktlinien
Spiele nach Titel


Service
Warenkorb

Warenkorb / Kasse

Bestellbedingungen

Bestellungen und mehr

Bilder aller Art

Die Galerien - Bilder aller Art

Kontaktdaten

Kontaktdaten & Anfahrt

AGB

AGB

Impressum

Impressum

Links

Links

Neuen Link anmelden

Neuen Link anmelden


Seitenabrufe

124701397 Seitenabrufe seit dem 30.06.2003


Pfad: 

HauptseiteProduktlinienDDD-SpieleCampanile - Wettstreit der Türme


 (Klicken zur Vergrößerung)

In den Warenkorb legen...
Artikel in den
Warenkorb legen

Campanile - Wettstreit der Türme

 

Hersteller: 

Dausend Dode Drolle

Produktlinie: 

DDD-Spiele

Bestellnummer: 

DDD 0503

Produkttyp: 

Grundregeln

Sprache: 

Deutsch

Preis: 

16,00 EUR

Anmerkungen:

 

Hot Seller

Produktbeschreibung

CAMPANILE – Der Wettstreit der Türme. Nur wer ganz oben mitspielt, hat das Sagen. Stockwerk um Stockwerk treiben die Spieler die Türme in schwindelerregende Höhen und wetteifern darum, möglichst den größten Einfluss auf die Türme zu erlangen. Von Anfang an auf den richtigen Turm setzen und so bauen, dass genau dieser am höchsten wird, dies ist das Ziel von CAMPANILE. Jeder will hoch hinaus, aber am Ende ist nur der Spieler mit dem meisten Einfluss allen anderen turmhoch überlegen. Das überzeugende und einfache Spielprinzip von CAMPANILE sorgt in allen Altersklassen für reichlich Spielspaß.

CAMPANILE – Der Wettstreit der Türme – die stark überarbeitete und vollkommen neu illustrierte Neuauflage des flotten Kartenspielklassikers.
In CAMPANILE errichten die Spieler gemeinsam insgesamt 5 der titelgebenden Türme. Jeder will hoch hinaus, und am Ende gewinnt der Spieler, der während der Bauphase auf die höchsten Türme gesetzt hat.
Drei zentrale Spielelemente herrschen bei Campanile vor: Bauen – Einfluss nehmen – Karten nachziehen. Zu Beginn des Zuges muss ein Spieler einen der 5 Türme mit Hilfe einer Handkarte um bis zu drei Stockwerke aufstocken.
Nach taktischen Gesichtspunkten legt der Spieler seine Karte so an einen Turm an, dass er um 1, 2 oder gar 3 Stockwerke anwächst.
Nach dem Bauen darf ein Spieler mittels seiner Wappenmarker (im Wert von 1, 2 oder 3 Einflusspunkten) seinen Einfluss auf einen der 5 Türme vergrößern.
Die allgemeine Kartenauslage gibt vor, welche Türme dem Spieler für die Einflussnahme zur Verfügung stehen.
Am Ende seines Zugs nimmt er sich aus der zentralen Auslage wieder eine Karte auf die Hand.
Die zentrale Legeregel im Spiel ist: Die Anzahl der angelegten Stockwerke bestimmt, welchen Wappenmarker man setzen darf.
Die Auswahl der Karten in der allgemeinen Auslage bestimmt, auf welchen Turm man Einfluss nehmen darf.

Mit diesen einfachen Regeln entwickelt sich ein flottes, taktisches Legespiel. Da heißt es, sich zu entscheiden, ob man die unter der eigenen Kontrolle stehenden Türme schnell in den Himmel wachsen lassen oder lieber rechtzeitig den Einfluss der anderen Mitspieler auf schnell wachsende Türme überbieten will. Doch wer zu lange abwartet, wird von der plötzlich auftretenden Zwischenwertung überrascht, in der man bereits wertvolle Siegpunkte erringen kann. Wer da das Nachsehen hatte, muss schon eine ordentliche Schippe drauflegen, um nach der Endwertung doch noch die Konkurrenz abhängen zu können.

Spielmaterial:
* 90 Spielkarten
* 45 Wappenmarker in 5 Farben
* Siegpunktemarker
* 1 Spielregel

AUTOREN: Hanno & Wilfried Kuhn
TITELBILD: Katharina Kubisch
ILLUSTRATION: Katharina Kubisch
REALISATION: Carsten Grebe
LEKTORAT: Hanna & Alex Weiß

Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: ca. 30 min

Very nice combination of tile placement and betting. Players lay long tiles to build 5 towers taller and taller, whilst betting on which will be the tallest to shortest. The trick is that when you lay a tile to raise a tower one, two or three stories tall, this controls how much you can bet (1,2 or 3 tokens) and crucially, which draw pile you take from (pile 1, 2 or 3). Since the draw piles are face-up, I might want to draw from pile 3 to get a tile which will boost a tower I've bet on, but that means I have to lay a card three stories, and so I might have to play a tile from my hand that helps the other players! A very nice mechanism which gives those simple, frustrating choices we all enjoy. The scoring gives points to the first and second majority backers on each tower.

Weitere Bilder

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

 (Klicken zur Vergrößerung)

Warenkorb

Im Moment ist Ihr Warenkorb noch leer. Klicken Sie auf 'Kaufen' oder 'In den Warenkorb legen', um ihn zu füllen.


Newsletter
In Newsletter eintragen / Aus Newsletter austragen

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein und klicken Sie auf "Go". Wenn Sie noch nicht in unseren Newsletter eingetragen sind, geschieht dies. Sind Sie bereits eingetragen, werden Sie wieder aus dem Newsletter gelöscht.


News

YOU ALL CAN DO!

(09.03.2018)

(Alle News)